Einsatz: 002-2019

Datum: 15.05.2019
Einsatzmeldung: Brand eines Häcksler
Einsatzart: Brand
Alarmzeit: 14:05
Einsatzende: 17:00
Brand eines Häckslers beim Deutschhof Kapellen-Drusweiler – Pressemitteilung FW VG Bad Bergzabern

Am 15.05.2019 um 14:05 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Bad Bergzabern, Kapellen-Drusweiler, Oberhausen, sowie Niederhorbach mit der Einsatzmeldung – Fahrzeugbrand Groß – Brennt Häcksler auf Acker – in der Nähe des Deutschof bei Kapellen-Drusweiler seitens der Integrierten Leitstelle Landau alarmiert.

Als das erste Fahrzeug aus Kapellen-Drusweiler an der Einsatzstelle eintraf, stand die Maschine bereits in Vollbrand, der Fahrer konnte unverletzt das Gefährt verlassen. Die Rauchentwicklung war mehrere Kilometer weit zu sehen. Durch die massive Hitzeentwicklung entwickelte sich zusätzlich ein Flächenbrand der sich wegen starkem Ost Windes an diesem Tage schnell auf eine Fläche von ca. einem Hektar ausbreitetet.  Die Wasserversorgung für die Feuerwehr konnte auf der nordöstlichen Seite mittels Hydranten und einer längeren Schlauchleitung (ca. 100 Meter) Richtung Feld sichergestellt werden. Auf der südlichen Seite wurde ein Pendelverkehr mit 2 Tanklöschfahrzeugen eingerichtet. Aufgrund der massiven Brandausbreitung wurde zusätzlich ein Tanklöschfahrzeug aus Klingenmünster zur Sicherstellung der Wasserversorgung angefordert.

Durch den Einsatz von insgesamt fünf Strahlrohren konnte der Brand nach gut 1,5 h gelöscht werden, aufgrund der sehr starken Hitzeentwicklung im Bereich des Häckslers wurde dieser unter Atemschutz mit einem Schaumteppich überzogen und abgelöscht. Insgesamt waren am 15.05.2019 fünf Ortswehren der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern mit rund 30 Mann/Frau im Einsatz, der Einsatz war gegen 17:00 Uhr nach herstellen der Einsatzbereitschaft beendet. Am 16.05.2019 kurz vor 11:00 Uhr musste die Feuerwehr weitere Nachlöscharbeiten im Bereich der Häckselmaschine durchfuhren.

Im Einsatz: Florian Bad Bergzabern 9/42-1
Einsatzpersonal: 4
Davon unter PA: 0
Weitere Einsatzkräfte: FFW Bad Bergzabern, FFW Oberhausen, FFW Niederhorbach, FFW Klingenmünster, Untere Wasserbehörde, Polizei

zurück